So bewahrst du dein Brot richtig auf!

Frau Baecker gibt Tipps

Unser Frau Baecker Brot oder auch die Brötchen sollen nach dem Backen lange frisch und möglichst knusprig bleiben. Und da wir bereits einige Anfragen zu dem Thema erhalten haben, stellen wir euch hier einige Tipps zur Aufbewahrung zusammen, mit denen man länger Freude an Brot und Brötchen hat. Wir empfehlen, das Brot nicht im Kühlschrank aufzubewahren, da es bei den kühlen Temperaturen sehr schnell altbacken wird. Wir wollen doch nicht altbacken sein, oder? Die ideale Temperatur zur Aufbewahrung liegt zwischen 18° und 22°C, also etwa Zimmertemperatur.

 

Knusper Knusper Knusper

 

Knusprige Backwaren sollten möglichst nicht luftdicht verpackt werden, da sie sonst schnell weich werden. Im Fachjargon spricht man davon, dass die Feuchtigkeit der Krume in die Kruste wandert und diese dann matschig macht. Eine luftdurchlässige Verpackung, zum Beispiel eine Papiertüte, ist eher zu empfehlen.

 

Wir wollen das frische Brot in erster Linie vor dem Austrocknen schützen. Wir nutzen gerne Brotkästen, aber ihr könnt auch einen Brottopf aus Kunststoff oder Keramik nutzen. Egal, welche Form ihr nutzt, es sollten hier allerdings keine Luftlöcher in den Boxen sein.

 

Damit ein unverpacktes Brot möglichst lang hält, kann es auch in einer Plastiktüte verpackt werden. Wir finden die Bees Wrap, also die Wachstücher auch ganz cool. Um dennoch knuspriges Brot zum Frühstück genießen zu können, sollte es vor dem Verzehr kurz getoastet oder in den heißen Backofen gelegt werden. 

 

Frostbeulen? No!

 

Es ist besser immer nur einige Scheiben einzufrieren, als ein ganzes Brot zusammen. Dabei dauert der Gefriervorgang nämlich wesentlich länger! Möchtet ihr Brot einfrieren, eignet sich am besten ein Gefrierbeutel, der fest verschlossen ist. Bei Bedarf die entsprechende Anzahl an Brotscheiben oder Brötchen aus dem Gefrierfach nehmen und kurz backen bzw. toasten. Zack und schon kann man Brot frisch genießen.

 

Lecker schmecker.

 

Falls ihr weitere Fragen oder Impulse habt meldet euch gerne bei uns.

 

Herzliche Grüße!

 

Eure Frau Baecker

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0